Informationen

CIMG0024CIMG0025CIMG0027

CIMG0023

Am 08.04.2017 organisierte die Metall-Innung Oberes Elbtal gemeinsam mit dem Motorradfreunde "Beinhart" Pirna e.V. einen Frühjahrsputz im Sozialpädagogischen Zentrum, Winzerstr. 8, 01445 Radebeul. Es wurden Hecken verschnitten, neue Beete angelegt, Zäune erneuert uvm. Im Anschluss saß man noch gemütlich bei Grillwürstchen und erfrischenden Getränken zusammen. Ein herzliches Dankeschön an die Innungsmitglieder, Altmeister und die Motorradfreunde die uns bei diesem Einsatz unterstützt haben.

Weiter zum Artikel des Sozialpädagoischen Zentrum:

http://www.traegerwerk-sachsen.de/index.php?entry_id=365

Zum diesjährigen Sommerfest der Handwerkskammer Dresden fand auch die Grundsteinlegung für das Bildungszentrum Campus Handwerk statt. Gestiftet wurde die Zeitkapsel von der Metall-Innung Oberes Elbtal.69B1C32C 80A2 4203 838B 207065ED201C

CIMG0009CIMG0010CIMG0015CIMG0016CIMG0019CIMG0027

Zum 25. Mal fand am 20.05.2017 bei zunächst mäßigem Wetter das Vogelschießen der Innung statt. Mit 28 Teilnehmern konnte es 13:00 Uhr beginnen. Unser langjähriger Schreiber, Herr Siegmar Bannack, hat wie immer alle Treffer genauestens notiert. Diesmal hatten die Herren ihren Vogel zuerst runter geschossen. Ralf Pietzsch erlangte dabei den Titel des Schützenkönigs. Kurze Zeit später hatten es auch die Damen mit ihrer Titelverteidigerin, Martina Hezel, geschafft. Wie jedes Jahr hatten alle Teilnehmer viel Spaß. Man konnte sich in Fachgesprächen austauschen und hat so manchen Witz gerissen. Vor dem Abendbrot wurden die Sieger/ innen geehrt.

Schützenkönigin 2017 Titelverteidigerin Martina Hezel und

Schützenkönig 2017 Herr Ralf Pietzsch.

Herzlichen Glückwunsch!

Dieses Jahr fand unsere Gesellenfreisprechung am 12. März 2017, im Haus der Kreishandwerkerschaft Dresden, zum 21. Mal statt. Insgesamt waren es 13 Lehrlinge, davon haben 6 bestanden und 7 sind durchgefallen. Als Gäste waren Herr Götze, Leiter der Ausbildungsberatung der Handwerkskammer Dresden, Herr Dr. Clemens, Schulleiter der Berufsschule „Gustav-Anton-Zeuner“, Herr Pellmann von der IKK Classic Dresden, die Geschäftsführung der Metall-Innung, Vertreter des Gesellenprüfungsausschusses der Metall-Innung und die Vertreter der Ausbildungsbetriebe anwesend. Herr Götze und Herr Teichmann richteten persönliche Grußworte an die Junggesellen und gaben Ihnen hilfreiche Ratschläge mit auf den Weg. Ein besonderes Dankeschön an Herrn Schönlebe und seine Enkelin, die der Freisprechung eine musikalische Umrahmung gaben. Beendet wurde die Feierstunde mit einem kleinen Imbiss und angeregten Gesprächen.

CIMG0008CIMG0005CIMG0008CIMG0014

Seite 16 von 17

Metall-Innung Oberes Elbtal - Eine starke Gemeinschaft

Die Betriebe der Metall-Innung Oberes Elbtal setzen Akzente im privaten und öffentlichen Baubereich.
Aber auch unzählige industrielle Planungs- und Fertigungsstätten tragen die Handschrift unserer Mitgliedsbetriebe.
Gerne stehen Ihnen diese für die Beratung und Ausführung bei der Verwirklichung Ihrer Wünsche zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

Metall-Innung Oberes Elbtal

Reicker Str. 9
01219 Dresden

Tel.:  0351 28592 - 24
Fax.: 0351 28592 - 14

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen."