Handwerk in der Region Dresden hat ein vertrautes Gesicht

Stolz auf das Handwerk: Der Gewinnerbetrieb der Aktion „Nebenan ist hier.“ präsentiert sich auf Plakatwänden als Teil der „Wirtschaftsmacht von nebenan“.

„Nebenan ist hier.“ – bei der Mitmach-Aktion der Kreishandwerkerschaft Dresden nutzten im Herbst 2019 zahlreiche Innungsfachbetriebe die Möglichkeit, sich im bekannten Design der bundesweiten Imagekampagne des Handwerks zu präsentieren: Unter dem Motto „Die Wirtschaftsmacht bekommt unser Gesicht.“ gestaltete ein kostenfreier Grafikservice individuelle Werbemittel für die tägliche Kundenansprache und Mitarbeiterfindung. Dabei winkte einem glücklichen Teilnehmer ein ganz besonderer Hauptgewinn: das persönliche Motiv auf den Plakatwänden rund um den Betriebsstandort.

Das Handwerk ist in der Region präsent

Über diese großartige Werbemöglichkeit freut sich die Firma WINKLER Metallmanufaktur GmbH aus Radebeul. Dank den individualisierten Plakatwänden ist dem Innungsfachbetrieb die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden und Nachwuchskräfte sicher – und auch die übrigen Teilnehmer profitieren von der Aktion ihrer Kreishandwerkerschaft. „Mit den personalisierten Werbemitteln hat das Handwerk in unserer Region nun viele vertraute Gesichter“, freut sich Kreishandwerksmeister ­­­­­­­­­­­­­Michael Möckel und ergänzt: „Ganz besonders gratulieren wir natürlich dem Gewinnerbetrieb!“ Neben der Unterstützung durch die Aktion Modernes Handwerk e. V. leisteten auch die handwerksnahen Partner SIGNAL IDUNA, MEWA Textil-Management und IKK classic ihren Beitrag für den Erfolg der Aktion.

Den zweiten Platz belegte die Zimmerei Holzbau Lepski GmbH aus Dresden und den dritten Platz Dachdeckermeister Marco Löbel aus Rosenthal-Bielatal mit ihren eingesandten Fotomotiven.

Freitag, 24 Juli 2020 08:40

Kinderhausübergabe "Radeberger Spatzen"

Mit einem kleinen Theaterstück bedankten sich die Kinder der Kindertagesstätte "Radeberger Spatzen" für ihr neues Spielhaus. Jedes Jahr organisiert der Baubildung Sachsen e.V. zur Messe "Karriere Start" mit verschiedenen Gewerken den Bau eines Kinderhauses. Die Metall-Innung hat dabei den Wetterhahn gesponsert.

Ein herzliches Dankeschön an die Bereichsleiterin der Baubildung, Frau Janet Herzog, für diese wunderbare Organisation und Umsetzung.

 

IMG 5877 IMG 5910 IMG 5928

Fotos: Handwerkskammer Dresden

Montag, 20 Juli 2020 06:30

Perfect Match

Im njumii 1 fand nach langer Zeit die erste Messe im Sinne der Berufsorientierung "Perfect Match- Finde dein Handwerk" statt. Neben verschiedenen Gewerken hat die Metall-Innung Oberes Elbtal das Metallhandwerk vertreten und vorgestellt. Dabei ist es Metallbaumeister, Jörg Hezel, sehr gut gelungen den Schülern seine Liebe zum Beruf zu übermitteln. Mit einer tollen Präsentation mit Bildern aus seinem Alltag hat er das Interesse bei vielen Schülern wecken können.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Firma Stahlbau Hezel, insbesondere an Jörg Hezel.

 

2020 PM I 1 2020 PM I 2 2020 PM I 3 2020 PM I 5

Foto: Metall-Innung Oberes Elbtal

 

Montag, 11 Mai 2020 08:55

Freisprechung der Metallbauer

Zur Freisprechung der Metallbauer lud die Metall-Innung Oberes Elbtal ihre Junggesellen in die Handwerkskammer Dresden zur feierlichen Übergabe der Gesellenbriefe ein. Die Ergebnisse waren sehr zufriedenstellend. So schloss der 1. Platz mit der Note zwei ab und die Plätze zwei und drei mit der Note drei. Im Anschluss wurden in gemütlicher Runde und bei einem kleinen Buffet, gute Gespräche im Sinnes des Handwerks geführt.

 

IMG 1075

Foto: Julia Stegmann- Schaaf

 

 

Seite 3 von 15

Metall-Innung Oberes Elbtal - Eine starke Gemeinschaft

Die Betriebe der Metall-Innung Oberes Elbtal setzen Akzente im privaten und öffentlichen Baubereich.
Aber auch unzählige industrielle Planungs- und Fertigungsstätten tragen die Handschrift unserer Mitgliedsbetriebe.
Gerne stehen Ihnen diese für die Beratung und Ausführung bei der Verwirklichung Ihrer Wünsche zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

Metall-Innung Oberes Elbtal

Reicker Str. 9
01219 Dresden

Tel.:  0351 28592 - 24
Fax.: 0351 28592 - 14

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Diese Webseite verwendet Cookies, um die Website bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können, Zugriffe und unsere Marketingmaßnahmen zu analysieren, sowie Ihnen auf weiteren Websites Informationen zu Angeboten von uns und unseren Partnern zukommen zu lassen. Diese Informationen geben wir an unsere Partner für Medienwerbung und Analysen weiter. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie zu, dass Cookies für diesen Zweck auf Ihrem Rechner gespeichert und verwendet werden dürfen."